Tuesday, December 10, 2019

Die Vorweihnachtszeit in Bratislava

Genießen Sie die Weihnachtsatmosphäre, den Duft von Punsch, gutem Essen und Weihnachtsmusik. In dieser Zeit leuchten in der slowakischen Metropole Weihnachtslichter verschiedenster Art. Den Zauber des nahenden Weihnachtsfestes genießen Sie in Bratislava am besten auf den Weihnachtsmärkten. Gehen wir jetzt los und schauen uns einige von ihnen an.

Hviezdoslavovo námestie / Hviezdoslav-Platz


Der Platz vor dem alten Gebäude des Slowakischen Nationaltheaters ist als erster mit Weihnachtsdekoration beleuchtet. Neben Ständen mit typischen slowakischen Delikatessen und wunderschöner Handwerkskunst gibt es dort auch einen anderen Reiz: die Eisfläche. Es ist egal, ob Sie ein erfahrener Schlittschuhläufer sind oder Sie zum ersten Mal Schlittschuh laufen. Die Eisfläche ist für jeden und kostenlos. Wenn Sie keine Schlittschuhe bei sich haben, besteht eine Möglichkeit, diese für eine geringe Gebühr auszuleihen.

Hlavné námestie / Hauptplatz (Marktplatz)


Ab Ende November wird hier der Weihnachtsbaum beleuchtet.
Und die verschiedenen Düfte verbreiten sich von den Ständen in die Umgebung. Der Hauptplatz zusammen mit dem angrenzenden Franziskaner Platz (Františkánske námestie) sind nicht nur ein Einkaufsziel, sondern auch ein beliebter Ort für Begegnungen mit Freunden. An 99 Ständen werden außer gutem Essen auch hausgemachte Produkte von verschiedenen geschickten Handwerkern angeboten. Die Weihnachtsstimmung erhöht sich noch mehr durch Auftritte von Gesangsgruppen sowie Volksmusik.

Weitere Weihnachtswinkel


Das Weihnachtsbehagen können Sie mit Ihrer Familie oder Freunden auch am Primatialplatz (Primaciálnne námestie), auf dem Hof des Alten Rathauses (nádvorie Starej radnice), auf dem Hof der Bratislavaer Burg (nádvorie Bratislavského hradu) oder auf dem Platz bei Eurovea erleben. Hier befinden sich die Stände mit traditionellen Handwerksprodukten aus Glas, Leder, Ruten, Maisstroh, Bienenwachs, Textilien oder Keramik.

Donau Kai


Den Rummel von den Märkten können Sie gegen für einen ruhigen, angenehmen Spaziergang entlang der Donau eintauschen. Der Frost und die Kälte, die vom Fluss kommen, wecken bei Ihnen einen Wunsch, sich mit warmen Kräutertee oder guten Kaffee aufzuwärmen. Am Donau-Kai gibt es mehrere Cafés und Restaurants, im River- Park oder in Zuckermandel. Und wenn Sie sich entscheiden, das Ende des Jahres an diesen Orten zu verbringen, können Sie ein großartiges Feuerwerk über der Donau sehen, um das Jahr 2019 zu begrüßen.

Die Ruhe der Natur in der Stadt


Wenn Sie sich vom Lärm der Stadt erholen und zugleich im Zentrum der Stadt bleiben möchten, empfehlen wir den Bergpark (Horský park) im Stadtteil Altstadt (Staré Mesto). Auf einer viel größeren Fläche erstreckt sich der nicht weit gelegene Waldpark Bratislava (auf den Bergen über der Stadt). Hier können die Besucher im Winter Schlitten fahren. Beliebte Orte des Waldparks sind auch Eisenbrünnlein (Železná studnička) und Gemsenberg (Kamzík), die man mit der Kabinenseilbahn erreichen kann.

Kultur und Kunst in der Adventszeit


Kultur und Kunst veranlassen uns auch in der Zeit der vorweihnachtlichen Hektik zur Verlangsamung. Der Besuch einer Galerie, Theaters oder Museums ist eine ideale Gelegenheit dafür. Die Magie der Weihnacht wird sicherlich durch die Konzerte der verschiedenen musikalischen Genres verstärkt. Zu angenehmen Erlebnissen gehört auch ein gemeinsames Abendessen mit Freunden. Gutes Essen und eine schöne Umgebung bieten viele Restaurants in der Innenstadt.

Mit Freude bringen wir Sie zu diesen Orten und fahren Sie wieder zurück. Damit befreien wir Sie von vielen Sorgen. In unseren Limousinen ist es immer warm und bequem www.bratislava-airport-taxi.com

No comments:

Post a Comment