Friday, May 11, 2018

Das Museum der Stadt Bratislava feiert den Gedenktag seiner Gründung

Das älteste ständige Museum in der Slowakei ist 150 Jahre alt. Anlässlich der Gründung des Museums werden mehrere Veranstaltungen unter der Teilnahme der Schauspieler und Moderatoren stattfinden.

Stadtmuseum von Bratislava
Stadtmuseum von Bratislava

Besuchen Sie bitte dieses Museum mit langjähriger Tradition


Während der zehn Samstage dieses Jahres werden Ihnen im Faustsaal des Altrathauses die Museumsmitarbeiter mittels slowakischer Schauspieler und Moderatoren die historisch sehr wertvollen Sammlerstücke nahebringen.

Das Museum der Stadt Bratislava hat 11 thematische Museen, vorwiegend im historischen Kern der Stadt. Als Ausnahme sind die Burg Devín auf einem Felshügel über dem Zusammenfluss von Donau und March und die Reste des römischen Militärlagers Gerulata des Bratislavaer Stadtteiles Rusovce.

Die anderen Ausstellungen sind im historischen Teil der Stadt Bratislava.

- Arthur-Fleischmann-Museum: gewidmet dem Kunstwerk des Bildhauers der slowakischen Herkunft,

- Altes Rathaus: Museum der Stadtgeschichte,

- Apotheke „U červeného raka“ (Zum roten Krebs): Pharmaziemuseum mit dem Originalmobilar,

- Johann-Nepomuk-Hummel-Museum: österreichisch/deutscher Komponist, Pianist, welcher aus Presporok (das heutige Bratislava) stammte,

- Apponyi-Palast: Museum des Weinbaus und Museum historischer Einrichtungen,
- Michaeler Turm: Waffenmuseum,

- Haus „Zum guten Hirten“: Uhrenmuseum.

Es wird immer ein thematisches Museum im Rahmen dieser Veranstaltungen präsentiert.

nützlicher Link

Die Gründung des Stadtmuseums in Bratislava


Das 1868 vom Preßburger Verschönerungsverein (Pozsonyer Verschönerungsverein) gegründete Stadtmuseum ist das älteste des Landes.

Der damalige Bürgermeister Henrich Justi hat diese Idee unterstützt.

Die Enthusiasten und verschiedenen Vereine haben schon im ersten Jahr dem Museum Geschenke gewidmet, welche die Grundlage für die Sammlungen bildeten, die wissenschaftlichen Tätigkeiten und die Präsentation des Museums.

Im Jahr 1869 befanden sich in seinen Sammlungen schon 1200 Exponate.

Die ältesten Sammelstücke stammen aus dem 13. Jahrhundert.

Das Wiener Museum, das Historische Museum in Budapest und das Prager Stadtmuseum


Zu dem Wiener Museum gehören mehr als ein hundert Museen der Stadt. In einem der ältesten Häuser Wiens befindet sich das Uhrenmuseum und in unmittelbarer Nähe des Stephansdoms ist die einzige erhaltene Wohnung von Wolfgang Amadeus Mozart in Wien.

In der ungarischen Hauptstadt Budapest befindet sich der Sitz des Historischen Museums im Burgpalast. Sein Vorgänger war schon im Jahr 1887 in der Stadt gegründet worden. Es stellt die Geschichte der Stadt Budapest von der Ur- bis in die Neuzeit dar.

Das Hauptgebäude des Museums der Hauptstadt Prag befindet sich in einem Neorenaissance Gebäude im Prager Gebiet Florenz. Das Prager Stadtmuseum dokumentiert die Geschichte der Stadt von ihren Anfängen in der prähistorischen Zeit bis zum Ende des 18. Jahrhunderts.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, einige Städte zu besuchen und durch die Historie der Museen zu reisen, bieten wir Ihnen gern ein bequemes Reisen in unseren Limousinen an. Das Bratislava Airport Taxi befreit Sie somit von den Sorgen, die mit der Beförderung in öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit Ihrem eigenen Auto verbunden sind.

Foto: http://150muzeum.bratislava.sk

No comments:

Post a Comment