Wednesday, February 17, 2016

Die Reise entlang der Weinstraße kann ein einzigartiges Erlebnis sein. Sorgen über die Beförderung brauchen Sie sich keine machen.

Unsere Weinbauern erzielen beachtenswerte Erfolge in Weltprestigewettbewerben. Und diese Erfolge erhöhen das Interesse der Touristen, die Weinbaugebiete in der Slowakei zu besuchen. Sie können mit uns zu den Orten fahren, wo die geschätzten Weine hergestellt werden und die einzigartigen Weiß-, Rosé- und Rotweine zu verkosten. Wir fahren Sie sehr gern, wohin auch immer.


Weinbaugebiete in der Slowakei


Die Kleinkarpaten-Weinstraße


Das Weinbaugebiet Kleine Karpaten in der Westslowakei ist die größte unter allen slowakischen Weingebieten.

In der Slowakei befinden sich insgesamt sechs Weinbaugebiete: Das Kleine Karpaten-, das südslowakische-, das Nitra-, das mittelslowakische- und das ostslowakische Anbaugebiet. Wählen Sie irgendein Gebiet und wir befördern Sie gern dorthin.

Aber jetzt stellen wir Ihnen das Kleine Karpatengebiet vor. Zu diesem Gebiet gehören auch die ehemaligen freien königlichen Städte, Pezinok (Bösing), Svätý Jur (Sankt Georgen), Modra (Modern), Trnava (Tyrnau) aber auch Slovenský Grob (Slowakisch-Eisgrub). Die Königsstädte erwarben den Status der königlichen Freistädte im 17. Jahrhundert auch dank der Weinproduktion. Das Kleinkarpatengebiet lockt die Besucher mit fesselnden Veranstaltungen während des ganzen Jahres. Der Veranstaltungskalender steht auf der Webseite zur Verfügung: http://mvc.sk/sk/podujatia/kalendar-podujati/

Also, lassen Sie sich zur Kleinen – Karpaten - Weinstraße fahren.

Wir starten in Bratislava


Im historischen Zentrum der Stadt Bratislava befindet sich ein Weinanbaumuseum. In Bratislava gibt es auch mehrere Kellereien, in welchen man die beste Weltweinmarken und selbstverständlich auch die besten heimischen Weinmarken verkosten kann. In den Bratislava, in den Stadtteilen Rača und Vajnory können Sie die echten Weinkeller der Weinproduzenten erkunden. Es ist wirklich ein Erlebnis. Hier können Sie auch den „Blaufränkischen“ kosten, der angeblich das beliebte Getränk von Maria Theresia war.

Svätý Jur (Sankt Georgen)


war eine typische Weinanbaustadt. Ihr historisches Zentrum ist im unzerstörten Stand geblieben.

Der Gelehrte des 18. Jahrhunderts Matej Bel (Matthias Bell) hat dem Wein aus Svätý Jur (Sankt Georgen) eine Anerkennung gezollt. Das Zentrum der Stadt ist ein wirkliches Museum in der Natur. Sie können sich für eine Weile in die Weinanbaustadt des 18. Jahrhunderts entführen lassen. Fast alle historischen Gebäude sind im ursprünglichen Aussehen geblieben. In den Kastellen der Hauptstraße befinden sich die ruhmreichen Keller.

Besuchen Sie die Stadtsvinothek in Pezinok (Bösing)


Die Stadt Pezinok (Bösing) befindet sich im Zentrum der Kleinkarpaten - Region. Die ersten schriftlichen Aufzeichnungen über einen Weinanbau in dieser Stadt stammen aus dem Jahr 1295. Diese schriftlichen Aufzeichnungen sagen aus, dass schon in dieser Zeit die Weinlesefeste stattfanden. Und es dauert bis in die Gegenwart. Wir empfehlen, direkt die Weinproduzenten zu besuchen. Sie können mit Ihren eigenen Augen sehen, wo der Wein hergestellt wird.

Slovenský Grob (Slowakisch-Eisgrub)


ist mit seinem Gänsefestessen bekannt. Und zur gebratenen Gans gehört auch guter Wein. Die Gänsefestessen haben schon eine lange Tradition und sie erfreuen sich großen Interesses. Deswegen ist es notwendig, die Plätze in den Restaurants mit Zeitvorsprung zu reservieren.

Die Weinprobe in Modra (Modern)


Die Majolika und der Weinanbau sind mit der Stadt Modra (Modern) eng verbunden. Im September können Sie hier die unvergesslichen Weinlesefeste erleben.

Die historische Stadt Trnava (Tyrnau)


Die Stadt öffnet jedes Jahr im November für die Weinliebhaber die unterirdischen Räume des altertümlichen Kellers im Rahmen des „Tages der Weinkeller“.

Die Burg Červený Kameň (Bibersburg)


liegt auch an der Kleinen – Karpaten - Weinstraße und hat eine der größten Weinkeller.

Es lohnt sich auch in der Vinothek des Smolenice - Schlosses anzuhalten.

Wir können durch das Dorf Suchá nad Parnou fahren, durch den Geburtsort des slowakischen Schriftstellers František Hečko, der der Autor des Romanes „Rotwein“ aus dem Milieu der Klein - Karpaten - Weinbauern ist.

Die Kleine - Karpaten - Weinstraße beginnt in Bratislava und endet in Trnava (Tyrnau).

Es wäre sehr nützlich für diese Strecke einen Fahrer zu haben :-)

Sie können ruhig dieses königliche Getränk mit heilkräftigen Wirkungen genießen. Sie können aus vielen Weinsorten auswählen: Welschriesling, Rheinriesling, Grünen Veltiner, Weisser Burgunder, Blaufränkischer, St. Laurent, Müller - Thurgau, Grüner Silvaner, Mädchentraube, Chardonnay, Blauer Portugal.

Wir sind für Sie da. Wir stellen Ihnen das Auto und auch den Fahrer zur Verfügung.

No comments:

Post a Comment